„Bunter Abend“ der Q2 war ein voller Erfolg

Die Lehrer nehmen´s gelassen. Mit dem bunten Abend am Lenneper Röntgen-Gymnasium läutete die Q2 den Abschied ein.

Das Abitur steht vor der Tür, die große Abifeier ebenso und der bunte Abend darf natürlich auch nicht fehlen. Am Dienstagabend luden die Schüler der Q2 am Röntgen-Gymnasium zum traditionellen „Bunten Abend“ ein. Mehr als 300 Gäste kamen in die Aula, um sich das Spektakel anzusehen.

 

Neben dem Pauk-Stress probten die angehenden Abiturienten Tänze, Theaterstücke und Sketche ein. Unter dem Motto „Fluch der KarABIk – 12 Jahre Knechtschaft auf der Black Pearl“ zeigten die Schüler auf humorvolle Weise, was sie in ihrer Schulzeit so alles erlebten.

Die „Lehrer-Aliens“ behalten doch die Oberhand

Den Auftakt machten bunte Figuren in einem Ganzkörperanzug, die zur Musik tanzten, bis grüne Aliens sie daran störten. Ein Tanz-Battle der besonderen Art. Ob die Aliens die Lehrer darstellen sollten, blieb jedem selbst überlassen. Musik der Pop-Giganten Michael Jackson und Bob Marley stand gegen aktuellen Hip-Hop und Pop. Jung gegen Alt, außerirdisch gegen bunt. Die „Lehrer-Aliens“ haben schließlich gewonnen und erhielten dafür lautstarken Beifall vom Publikum.

Im nächsten Stück hatte „Jan-Bernd“ die Hauptrolle und zeigte, wie es bei einem Lehrer zuhause ablaufen könnte. Humorvoll karikierten die Schüler einen fußballfanatischen Lehrer, der lieber ins Stadion geht, als sich um die Korrektur der Klausuren zu kümmern. „Hast du dich für den Unterricht vorbereitet“, wurde der Lehrer gefragt. Seine wohl typische Antwort: „Das mach ich in der Fünf-Minuten Pause.“

Mit einem Schulgong-Remix von „The Samplifiers“ wurden die Pausen musikalisch überbrückt. Auch die Lehrer-Parodie gehört ins feste Programm des bunten Abends. Diesmal wurde Dr. Hans Lademann durch den Kakao gezogen. Typische Gesten und ein reiches Spektrum des Nichtwissens gehörten zum Charakter. „Keine Ahnung, woher soll ich das wissen“, konterte der parodierte Lehrer auf Fragen der Schüler.

Das Lehrerkollegium nahm die parodistische Schelte der Schüler gelassen – beim bunten Abend gehört die seit vielen Jahren einfach dazu. Kurz vor dem Ende der Schulzeit dürfen die Jugendlichen hier einmal diejenigen aufs Korn nehmen, die ihnen so viele Jahre lang Noten gegeben haben. Musikalisch zeigte die Abi-Band mit einem Medley beim bunten Abend ihr großes Können.

ZEITPLAN 

LETZTER SCHULTAG Am 7. April endet der Unterricht für die diesjährigen Abiturienten. 
PRÜFUNGEN Die schriftlichen Abiturprüfungen finden in diesem Jahr landesweit, je nach Fach, zwischen dem 25. April und 10. Mai statt. Die mündlichen Prüfungen beginnen ab dem 11. Mai.

Quelle: RGA-Online vom 22.03.2017 / Von Elisabeth Erbe (Foto 3 von Doro Siewert)

 

  • Bild1
  • Bild3
  • Full
  • IMG_3648
  • IMG_3661
  • IMG_3669
  • IMG_3675
  • IMG_3680
  • IMG_3682
  • IMG_3687
  • IMG_3700
  • IMG_3707
  • IMG_3708