Schulentwicklungspreis: RöGy erhält 12.650 Euro

AUSZEICHNUNG Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen hat gestern in Essen 48 Schulen mit dem Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule" ausgezeichnet. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft von Schulministerin Sylvia Löhrmann steht, wurde zum siebten Mal verliehen. 48 Schulen wurden für ihre engagierte Arbeit gelobt - darunter auch das Röntgen-Gymnasium.

Die Lenneper Schule erhielt eine Prämie in Höhe von 12.650 Euro. Ausgezeichnet wurde sie "für das hohe Maß an Partizipation, das Schulprogramm, die vielfältigen Arbeitsgemeinschaften und die gesundheits- und lernförderliche Schulalltagsgliederung" heißt es in der Begründung der Unfallkasse.

Insgesamt werden mehr als 500.000 Euro vergeben. Der Preis wird jährlich ausgeschrieben und ist laut der Kasse der höchstdotierte Schulpreis in Deutschland. Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen prämiert damit Schulen, denen es besonders gut gelingt, Gesundheitsförderung und Prävention zu integrieren. red

(Quelle: RGA-Online vom 19.09.2014)

Weitere Infos & Pressestimmen zur Auszeichung hier: