Wir bekommen Nachwuchs!

Die Vogel-AG geht in diesem Schuljahr in die nächste Runde.
Unser Highlight: Wir brüten mit Hilfe eines Brutkastens Hühnerküken aus. Außerdem sorgt auch unsere Nymhensittich-Dame Baby-Q für Wirbel: auch sie hat ein Ei gelegt.

Vogel-AG: Wir bekommen Nachwuchs! – von Hühnerküken und Nymphensittichen

Im Rahmen unserer Vogel-AG kümmern sich Schülerinnen und Schüler der fünften und der neunten Jahrgangsstufe mit Herzblut um unsere beiden Nymphensittiche. Seit einer Woche sorgen die Vögel allerdings für Trubel: sie haben ein Ei gelegt und wir hoffen, dass wir bald einem dritten Nymphensittich einen Namen geben dürfen.

Hühnerküken selbst gemacht

Aber auch unsere Brutmaschine, die uns von „eierschachteln.de“ kostenfrei zur Umsetzung des Projektes zur Verfügung gestellt wurde, sorgt für Aufregung: Insgesamt zwölf Hühnereier befinden sich seit zwei Wochen darin. So rechnen wir bald mit der Geburt zahlreicher Küken, welche die Schülerinnen und Schüler sich dann in Kleingruppen ansehen können werden. Die Eier selbst wurden uns von befreundeten HühnerhalterInnen zur Verfügung gestellt und bekommen kurz nach dem Schlüpfen ein artgerechtes zu Hause.

 18 06 brueten1
Teilnehmerinnen und Teilnehmer (5. Jahrgangsstufe) der Vogel-AG unter der Leitung von Frau Heimann und Herrn Bielefeld, die täglich für das Wohlbefinden der Nymphensittiche sorgen.

18 06 brueten2
Brutkasten mit den zwölf Eiern, aus denen bald Küken schlüpfen sollen.

18 06 brueten3
Schülerinnen, die sich darum kümmern, dass die richtige Luftfeuchtigkeit für die Eier gewährt ist.